By ka-news |

Keller: «Freiburg bleibt immer Herzensverein» | ka-news

Fritz Keller

Freiburgs Präsident Fritz Keller spricht vor dem Bundesligaauftakt gegen Mainz 05. | Bild: Patrick Seeger

«Ich hatte viele schlaflose Nächste», sagte der 62-Jährige zu seiner Entscheidung, für das Spitzenamt im deutschen Fußball zu kandidieren. Keller versprach bei der Auszeichnung des 20.000. Mitglieds des Vereins: «Der SC Freiburg wird immer mein Herzensverein bleiben.»

Keller war von der Findungskommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für das Amt des DFB-Präsidenten vorgeschlagen worden. Der Winzer präsentiert sich am kommenden Mittwoch in Berlin bei der Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) und auch den Regional- und Landesverbänden des DFB auf ihrer Tagung. Der 62-Jährige soll auf dem Bundestag am 27. September in Frankfurt am Main gewählt werden. Seine Wahl gilt als sicher, sein Spitzenamt beim SC will er abgeben.

Pressemitteilung des DFB